Abschlagszahlungen/nach Auskunft SWM erledigt

Z. Christian
Die SWM berechnen die Abschlags-zahlungen immer indem sie die Jahresbeträge durch 11 dividieren. So ergeben sich 11 überhöhte Abschläge und im 12. Monat keine oder nur geringe (aus Verbrauch oder Kosten-steigerung herrührende) Zahlung. Hierbei wird mit dem Geld der Kunden ein nicht unwesentlicher Gewinn gemacht! Die Jahrekosten müssten korrekterweise durch 12 geteilt werden, um über alle Monate gleiche Zahlungen an Abschlägen und Restzahlung zu berechnen. Bei SWM stellt man sich dazu stur um den Zinsgewinn aus Kundengeldern nicht zu verlieren!

 

Zurück zur Übersicht