Mahngebühren bei Abbuchung Abschlagszahlung Strom

Lehmann, Lutz
Danke für Ihre informative Website. Von mir ein Feedback aus Thüringen (Erfurt):

Wir bekommen auch trotz Dauerauftrag monatlich Mahnungen von unseren Stadtwerken, weil angeblich der Betrag nicht rechtzeitig eingeht (Thema ALG-Verfügbarkeit), jedesmal als erste Mahnung mit 5 € Mahngebühr belegt. Eine Angleichung des Fälligkeitsdatums ist angeblich nicht möglich (merkwürdig, einem Computer kann man alles erklären...).
Vielleicht ist diese Praxis ja eine willkommene Einnahmequelle, da die gleiche Verfahrensweise ja offenbar kein Einzelfall ist.

 

Zurück zur Übersicht