Widerrechtliche Stromrechnung an Hausverwaltung

A+O Immobilien GmbH
Die SWM berechnen unberechtigt einem WEG - Verwalter Strom für eine Wohnung im Sondereigentum. WEG - Verwalter dürfen nur Stromrechnungen für Stromabnehmer im Gemeinschaftseigentum begleichen. Dennoch erreichen Hausverwalter immer wieder Stromrechnungen für Sondereigentum, insbesondere dann, wenn die Werke die neuen Mieter nicht ausfindig machen konnten. In diesem Fall wurde wegen Nichtzahlung durch die Hausverwaltung sogar ein Inkassounternehmen beauftragt. Die Stromkosten beziffern sich auf 58,57 € und die Mahnkosten auf 5 €. Zu unterstreichen ist, dass zwischen der Hausverwaltung und den SWM für die Stromlieferung im Sondereigentum keine Vertragsbeziehung besteht und deshalb natürlich auch keine Anspruchsgrundlage. Das Entstehen solcher Fehler angesichts einer Vielzahl von Hausjuristen und dem juristischen Sachverstand des Sprechers der Geschäftsführung ist nicht nachvollziehbar

 

Zurück zur Übersicht