Strompreiserhöhung für Nachtstrom ab 1.1.2012/ Anfrage von SWM beantwortet

Monika B.
Sehr geehrte Damen und Herren,
es ist wieder soweit, die SWM drehen wieder an der Preisschraube und zwar bei denen, die sich nicht wehren können und mit Nachtspeicheröfen heizen. Leider ist ein Tarifwechsel hier nicht möglich und das wird schamlos ausgenutzt. Mit einem windigen Schreiben wird mitgeteilt, dass sich aufgrund von Kostenänderungen die Preise erhöhen. Können Sie sich vorstellen, was es kostet eine80 qm Wohnung bei den Preisen vernünftig zu heizen? Da die Nachtstrombezieher in der Minderheit sind, wird dies schamlos ausgenutzt. Wie soll das weitergehen. Es ist eine Unverschämtheit wie die SWM mit Ihren Kunden umgehen.

 

Zurück zur Übersicht