Preisentwicklung Fernwärme

Horst Mercker
Sehr geehrte Damen und Herren,
nach einer geringen Preisreduzierung des MWh-Preises in 2009 ggü. 2008 um 0,3 %, ging der MWh-Preis erfreulicherweise in 2010 um 10,8 % ggü Vorjahr zurück. Aber in den Folgejahren stieg der MWh-Preis um 25,0 % (2011) und 12,1 % (2012) ggü. Vj. und die ganze Verbrauchseinsparung von 21 %, die wir in den letzten 5 Jahren erreicht haben, ist beim Teufel!
Diese Preisentwicklung gilt für die Heizzentrale der Wohnanlage Plievierpark 14 - 18 in Neuperlach. Leider liegt mir die Vertragskontonummer als Eigentümer einer der 74 Wohnungen, die über diese Zentrale versorgt werden, nicht vor. Wer kann mir und allen anderen Betroffenen diese Entwicklung plausibel machen??
MfG
H.Mercker

 

Zurück zur Übersicht