Ankündigung der Belieferungseinstellung

Elke K.
Ich bekam am 29.10 eine Mahnung über 212,00 €, (aus 200,- für die Vorauszahlung des Monats Oktober + kleinerer offener Beträge aus Vormonaten von 12,-€) mit einer Zahlungsfrist bis zum 11.11.2014. Darin steht, meine Zahlungen wurden bis 28.10. berücksichtigt. (also am Tag zuvor)
Heute am 5.11. erhielt ich nun eine Ankündigung der BELIEFERUNGEEINSTELLUNG, wenn ein Betrag von 569,14 zuzüglich Inkassokosten nicht bis 09.11.2014 (übrigens ein Sonntag) bezahlt wären. Darin wird auf eine angebliche Mahnung mit Ankündigung der Belieferungseinstellung angeführt, die ich jedoch nicht erhalten habe. Diese widerspräche zudem eklatant der letzten erhaltenen Mahnung/ Rechnung.
Es werden mir auch regelmäßig Mahngebühren von 3,50 mit verrechnet von Mahnungen, die nicht auch an mich versandt wurden.

 

Zurück zur Übersicht